Sehenswürdigkeiten online   Sydney   Hongkong Brüssel London

Sydney Harbour Bridge

Sydney hat zwei Küsten: Nord und Süd. Und wer auf die andere Seite möchte... überquert die bekannte Harbour Bridge. Sie wird übrigens auch Kleiderbügel (coat hanger) genannt (allerdings wird dieser Spitzname immer seltener genutzt).

Harbour Bridge  bei Nacht

Neben dem Opernhaus (übrigens in direkter Nachbarschaft) ist die Harbour Bridge DAS Wahrzeichen Sydneys. Die gute Nachricht für Besucher: Sie kann besichtigt werden: Auf den Südostpfeiler kann man hinaufsteigen, oben befindet sich eine Aussichtsplattform. Und für das große Brückenerlebnis kann der Bogen der Harbour Bridge auch bestiegen werden ("Bridge Climb"). Natürlich kann die Brücke auch normal überquert werden, neben den Autospuren (übrigens Mautpflichtig) und den Eisenbahnschienen gibt es einen Fußgängerweg und einen Fahrradweg.

Die Harbour Bridge hat eine Spannweite von 503 Metern und sie ist 134 Meter hoch. Das macht sie zur viertgrößten Bogenbrücke der Welt. Sie ist 50 Meter breit und damit als Breiteste Brücke der Welt mit langer Spannweite ins Guinness Buch der Rekorde eingetragen. Die mit Granit verkleideten Pylonen an den Enden sind eigentlich nur Dekoration, getragen wird die Konstruktion von großen Fundamentblöcken.

Aussicht Harbour Bridge

Die Brücke war dringend notwendig in der durch das Wasser geteilten Stadt, seit 1815 gab es den Gedanken. Aber erst 1932 wurde die Harbour Bridge nach 8 Jahren Bauzeit eröffnet. Sie sollte seinerzeit die Bogenbrücke mit der höchsten Spannweite sein, daraus wurde allerdings nichts, denn die größere Bayonne Bridge in New York City wurde ein Jahr zuvor fertig gestellt. Es dauert übrigens etwa 10 Jahre, die Sydney Harbour Bridge anzustreichen, so fangen regelmäßig die Arbeiten nach Beendigung des Anstrichs wieder von vorne an.

Harbour Bridge

Jedes Jahr an Silvester gibt es ein großes Feuerwerk an und um die Brücke. Seit 1988 wird ein Feuerwerk auf der Harbour Bridge zum Neujahr gezündet. Jedes Jahr gibt es einen anderen Effekt bzw. eine andere Figur die gezündet wird, der New Year Bridge Effect: So war es 2002-03 eine Friedenstaube, 2006-07 ein Kleiderbügel (75er Brückengeburtstag), 2012-13 ein Schmetterling und 2015-16 die Harbour Bridge selber. Ebenfalls spektakulär: Der Feuerwerks-Wasserfall, wenn das Feuerwerk von der Brücke bis ins Wasser fließt.


Machen

Auf die Harbour Bridge klettern und die Ausssicht genießen: Entweder den großen Bridge Climb oder auf den Südost-Pylon

Wer sich für den Bridge Clim entscheidet: Bridge Climb im Vorraus buchen.

Hinkommen

Circular Quai. Zum Pylon Lookout gelangt man über die Bridge Stairs in der Cumberland Street, The Rocks.

Sydney Harbour Bridge, Sydney NSW